AA

FC Andelsbuch im Wäldercup ausgeschieden

René von der Thannen & Co. sind in Riefensberg gestrauchelt.
René von der Thannen & Co. sind in Riefensberg gestrauchelt. ©siha

Andelsbuch. Der Simma Electonic FC Andelsbuch musste im Halbfinale des 1. Raiffeisen Wäldercups auswärts gegen den FC Riefensberg die Segel streichen.
Nach 90 Minuten stand es 1:1, das fällige Elferschießen verlor das Team von Daniel Madlener. Die Andelsbucher gaben zwar von Beginn weg den Ton an, mehr als ein Lattentreffer durch Daniel Mäser (12.) schaute aber nicht heraus. Im Gegenteil: Die Hausherren waren aus Kontern stets gefährlich, einen davon nützte Klaus Dorn zur 1:0-Führung (43.).
Nach der Pause folgte ein neuerlicher Sturmlauf des FCA, nachdem Michael Kriegner noch gescheitert war (67.), erlöste Andreas Bechter die zahlreichen mitgereisten Fans nach schöner Vorarbeit von Daniel Mäser mit dem Ausgleich (75.). Der gute Riefensberger Schlussmann verhinderte in der Folge mehrfach einen Andelsbucher Sieg, so auch im Elferschießen, in dem er zwei Strafstöße parierte.
Weitere Bilder vom Spiel unter riefensberg.vol.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • FC Andelsbuch im Wäldercup ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen