Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Andelsbuch fordert Tabellenführer Höchst

FC Andelsbuch will Leader FC Höchst ärgern.
FC Andelsbuch will Leader FC Höchst ärgern.
Andelsbuch. Die vielen Fans im Bregenzerwald dürfen sich auf zwei Leckerbissen freuen. Allerdings werden beide Highlights aus Wälder-Sicht am Sonntag nachmittag in Andelsbuch und Sulzberg ausgetragen. Im Mittelpunkt stehen der Vorarlbergligaschlager Andelsbuch gegen Tabellenführer FC Höchst (16 Uhr) und das Landesliga-Wälderderby Sulzberg vs Langenegg (15 Uhr).

VORARLBERGLIGASCHLAGER ANDELSBUCH vs HÖCHST
Andelsbuch-Coach Peter Riedlinger: Höchst ist der klare Topfavorit auf den Vorarlbergliga-Meistertitel und die damit verbundene Rückkehr in die Regionalliga West. Mit den drei Ex-Dornbirnern ?Matze? Nagel, Thomas Vonbrül und Christian Schöpf hat man viel Qualität in die Mannschaft geholt. Höchst hat als einziges Team nach drei Spieltagen das Punktemaximum auf dem Konto. Wir sind hier klarer Underdog, aber nicht chancenlos. Die Achse Knünz, Schmidinger, Vonbrül und Schöpf gilt es in den Griff zu bekommen und sie nie ins Spiel kommen zu lassen. Mit Boris Simma und David Fink sind bei uns zwei Spieler angeschlagen, werden aber sicher fit. Höchst kann auch in Bestbesetzung antreten, auch Goalie Nagel und der rekonvaleszente Kapitän Martin Moosmann kehren zurück ins Höchster-Team. Es wird eine sehr schwere Aufgabe, aber mit dem treuen Anhang im Rücken ist einiges möglich. Immerhin haben wir schon sechs Punkte auf dem Konto und auf dem richtigen Weg in die Zukunft. Es wird am Sonntag in Andelsbuch wieder eine Volksfeststimmung erwartet.

Im Heimspiel von Bizau (ohne Dominik Ratz/Urlaub) gegen Neuling Meiningen spricht alles für die Wälder. Auch Egg ist in Schwarzach Favorit.

LANDESLIGASCHLAGER SULZBERG vs LANGENEGG
Klaus Unterkircher (Sulzberg-Coach): Zusammen mit Bludenz und Hatlerdorf sind wir das einzige Team, dass in dieser Saison noch keine Niederlage einstecken musste. Auf alle Fälle wird es ein sehr interessantes Wälderderby mit vielen guten Einzelspielern. Auch rundherum wird es ein Volksfest geben. Wir müssen gewinnen um in der Tabelle ganz vorne mitzumischen. Es ist das Saison-Highlight für uns, die ganze Woche haben wir alles auf dieses Prestigeduell ausgelegt. Die Tagesform und die vielen verbissenen Zweikämpfe werden das Derby entscheiden. Das Langenegg-Offensivtrio Uyar, Muniz und Schwärzler muss neutralisiert werden. Mit Stefan Hofer (Knöchel) fehlt ein Abwehrspieler die nächsten zwei bis drei Wochen, aber wir haben einen guten Kader.
Manfred Eisbacher (Langenegg-Coach): Zwei Siege und eine Niederlage haben wir bislang in dieser Saison auf dem Konto. Wir sind im Wälderderby stark dezimiert, es plagen uns große Personalsorgen. Zudem hängen die Trauben im Alpenstadion Sulzberg sehr hoch, nicht viele Klubs haben dort schon gespunktet. Rainer Nussbaumer (Verdacht auf Kreuzbandriss), Patrick Maldoner (Seitenbandzerrung), Dogan Uyar (Bänderriss?), Mandy Eisbacher (Muskelriss im Oberschenkel schon zwei Monate). Manuel Nachbaur und Rene Lang kommen zurück ins Team. Mit Klaus Unterkircher habe ich drei Jahre lang in Bregenz gespielt und wir sind jetzt noch sehr gute Freunde.

ALLE MEISTERSCHAFTSSPIELE DER BREGENZERWÄLDERKLUBS
Freitag, 4. September bis Sonntag, 6. September 2009
Vorarlbergliga, 4. Spieltag
Kaufmann Bausysteme FC Bizau ? SK Meiningen Samstag
Bergstadion, 17 Uhr, SR Nesimovic
FC Schwarzach ? FC Brauerei Egg Sonntag
Klosterwies, 10.30 Uhr, SR Winsauer
Dorfinstallateur FC Andelsbuch ? blum FC Höchst Sonntag
An der Bezegg, 16 Uhr, SR Schörgenhofer

Landesliga, 4. Spieltag
ADEG Wörndle FC Sulzberg ? Zima FC Langenegg Sonntag
Alpenstadion, 15 Uhr, SR German Böckle
Frastanzer FC Nenzing ? Holzbau Sohm FC Alberschwende Sonntag
Nagrand, 16 Uhr, SR Jovanovic

1. Landesklasse, 4. Spieltag
Fliesen Jams FC Riefensberg ? frigo SV Ludesch Samstag
Riefensberg, 17 Uhr, SR Silva
Mevo FC Schwarzenberg ? ISB SK Bürs Sonntag
Kraerau, 15 Uhr, SR Wohlgenannt
Eco Park FC Hörbranz ? Giesinger Betonbearbeitung RW Langen Sonntag
Sandriesel, 16 Uhr, SR Tschann

2. Landesklasse, 4. Spieltag
SV Gaißau ? Alfi FC Lingenau Samstag
Gaißau, 16 Uhr, SR Coralic
Wälderhaus VfB Bezau ? rivella SC Bregenz 1b Sonntag
Bezau, 16 Uhr, SR Macanovic
SV Satteins ? Gasthaus Brauerei FC Krumbach Sonntag
Satteins, 17 Uhr, SR Coralic
Sparkasse BW Feldkirch 1b ? FC Brauerei Egg 1b Sonntag
Waldstadion Gisingen, 11 Uhr, SR Hasberger

3. Landesklasse, 4. Spieltag
VfB Hohenems 1b ? Steurer Stutenmilch FC Hittisau Freitag
Herrenriedstadion, 19 Uhr, SR Nußbaumer
SPG Bizau/Bezau 1b ? Austria Lustenau 1b Samstag
Bergstadion, 14.30 Uhr, SR Alibabic
Raiffeisen FC Au ? Autohaus Frainer FC Klostertal Samstag
Achstadion, 17 Uhr, SR Tasek

4. Landesklasse, 4. Spieltag
Vollbad FC Götzis 1b ? SPG Doren/Sulzberg 1b Freitag
Möslestadion, 19 Uhr, SR Karagic
Dorfinstallateur FC Andelsbuch 1b ? Cashpoint SCR Altach 1b Sonntag
An der Bezegg, 14 Uhr, SR Rodriguez

5. Landesklasse, 5. Spieltag
Zima FC Langenegg 1b ? Elektro Graf SC Hatlerdorf 1b Samstag
Im Weiher, 16 Uhr, SR Rodriguez
Eco Park FC Hörbranz 1b ? SPG Buch/Alberschwende 1b Sonntag
Sandriesel, 14 Uhr, SR Zubcic

Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • FC Andelsbuch fordert Tabellenführer Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen