FC Andelsbuch braucht einen neuen Trainer

©VMH
Nach langer und reiflicher Überlegung hat Michael Pelko den Entschluss gefasst, das Amt des Chef-Coaches beim FC Andelsbuch nach zwei Jahren intensiver und umfangreicher Trainertätigkeit niederzulegen.

Ein Nachfolger wird noch gesucht.

„Die Gründe liegen ganz allein bei mir. Der Verein und die Menschen dort bedeuten mir sehr viel und deshalb ist es mir auch nicht leichtgefallen, diesen Schritt zu gehen. Die aktuell sportlich schwierige Situation ist sicher nicht der Grund für das Aufhören. In den letzten fünf Pflichtspielen war bei zwei Niederlagen und drei Siegen eine ansteigende Form zu erkennen“, so Pelko, der in den letzten Jahren das Wälder-Team und den Verein auf verschiedenen Ebenen weiterentwickelt hat. „Die Vorarlbergliga war zudem eine tolle Erfahrung, für welche ich mich rückblickend jederzeit wieder entscheiden würde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Andelsbuch
  • FC Andelsbuch braucht einen neuen Trainer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen