AA

FC-1b spielte erneut 1:1

FC-Andelsbuch. Andelsbuch. Zwei verschiedene Halbzeiten servierten die 1b-Kicker ihrem Heimpublikum gegen die kompakte Truppe aus Hörbranz. Die ersten 45 Minuten waren von Passivität und wenig Laufbereitschaft gekennzeichnet. Die Umstellung von den Spielen auf dem kleineren Kunstrasen hin zum größeren Hauptplatz stellte einige Spieler vor größere Probleme.

Dennoch ließ man wenige Torchancen für den Gegner zu, die einzige nennenswerte Aktion führte aber sogleich zum Rückstand, als ein Spieler nach einem Freistoß den Abpraller über unseren Torhüter heben konnte.
Die Stürmer erwischten nicht den besten Tag, einzig Comebacker Martin Waldner sorgte für einen Lattentreffer mit einem prächtigen Linksschuss.
Nach der Pause wurde das Spielsystem auf 3 Spitzen geändert und Mittelstürmer Ünan Demir belebte das Angriffsspiel merklich. Nach einem Dribbling im Sechzehner wurde er einmal regelwidrig von den Beinen geholt. Den fälligen Elfer, von Jos getreten, konnte der gegnerische Torhüter aber toll parieren. 2 Minuten später dann doch der verdiente Ausgleich: Martin Waldner brachte einen seitlichen Freistoß nahe dem Tor zur Mitte, der Torhüter unterlief den Ball und Ünan Demir konnte aus kurzer Distanz eindrücken. Ab diesem Zeitpunkt übernahm man die Spielkontrolle, Aggressivität und Zweikampfverhalten nahmen deutlich zu, was vermehrt Torchancen einbrachte. Martin Waldner, neuerlich mit Lattentreffer und Youngster Tobias Ritter mit zwei guten Schusschancen im Strafraum konnten den entscheidenden Siegtreffer aber leider nicht mehr erzielen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • FC-1b spielte erneut 1:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen