AA

Favoritensiege bei den Titelkämpfen

Die Meiningerin Adriana Mathis wurde Doppel-Landesmeisterin im Kunstradfahren.
Die Meiningerin Adriana Mathis wurde Doppel-Landesmeisterin im Kunstradfahren. ©VOL.AT/Privat
Tolle Ergebnisse wurden bei den Vlg. Landesmeisterschaften im Kunstradfahren in Koblach gezeigt. In der Schülerklasse U15 gab es durch Julia Walser (RC Gisingen) einen neuen Österr. Schülerrekord.

Jeweils 5 Klassensiege gingen an Sportler vom ARBÖ RC 11er Meiningen und dem ÖAMTC RV Sulz. Im Einerbewerb der Elite blieb Allgäuer Fabian (ARBÖ Meiningen) mit 145,63 Punkten nur ganz knapp hinter seinem eigenen Österr. Rekord. Fabian Allgäuer war zugleich im Zweier mit Partnerin Adriana Mathis erfolgreich. Auch Adriana Mathis (ARBÖ Meiningen) siegte im Einerbewerb mit 164,20 Punkten vor Mörth Melanie.

In der Juniorenklasse konnte Jana Latzer (RC Sulz) mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 129,81 Punkten den Klassensieg heimfahren. Dies bedeutete auch gleichzeitig das Jugend EM Ticket im Einerbewerb für Jana Latzer. Rang zwei ging an Katharina Kühne (RC Meiningen) die ihren Startplatz bei der EM bereits fix hatte. Rang 3 ging an Anna Lins (RC Altenstadt).

Marcel Schnetzer (RC Sulz) war sowohl im Einer- als auch im Zweierbewerb mit Jana Latzer erfolgreich und wurde Landesmeister.

In der Schülerklasse dominierte das Nachwuchstalent Julia Walser (RC Gisingen) die Konkurrenz. Sie verbesserte dabei ihren eigenen Österr. Rekord um knappe 1,70 Punkte auf 122,94 Punkte.

Weitere Landesmeister in den Schülerkategorien wurden Hofherr Ida Lena (ARBÖ Bregenz), Bachmann Svenja (RC Sulz), Nicolussi Gabrail (RV Hohenems) und Bachmann Svenja/Kopf Rosa (RC Sulz).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Favoritensiege bei den Titelkämpfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen