AA

Favoritenrollen klar vergeben

Zum dritten Mal in Folge stehen sich die Damenteams des UTC Dornbirn und des TC Bregenz im Endspiel der Vorarlberger Mannschafts-meisterschaften im Tennis gegenüber. Bei den Herren trifft Hard auf Dornbirn.

Während Bregenz mit einem 6:0-Sieg gegen Lustenau den fünften Sieg in dieser Saison feierte, musste sich der ersatzgeschwächte Titelverteidiger UTC kräftig strecken, um gegen Mäder den Sieg und die damit verbundene Finalteilnahme zu fixieren. Absteiger in die B-Klasse sind der TC Hard und der TC Bludenz, ihre Plätze in der obersten Spielklasse nehmen der TC Altenstadt bzw. das zweite Team des UTC Dornbirn ein.

Das Ebenbild zu den Bregenzerinnen sind die Herren des TC Hard. Mit dem 7:2-Heimsieg feierten Tomislav Gospic und Co. ebenfalls ihren fünften Erfolg im Verlauf der Meisterschaften. Finalgegner ist der TC Dornbirn, der sich beim TC Bludenz mit 7:2 durchsetzte. Im Play-off konnte Hard das direkte Duell mit 6:3 für sich entscheiden.

Der TC Lustenau und der TC St. Gallenkirch steigen in die B-Liga ab. Der TC Hohen ems und die zweite Mannschaft des UTC Vandans schafften in den Play-off-Klassen der B-Liga den Aufstieg in die ranghöchste Liga.

Links zum Thema:
VTV
Vlbg. Mannschaftsmeisterschaft
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Favoritenrollen klar vergeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen