AA

Favoriten gaben sich keine Blöße

Montafon und Rankweil erreichten das Halbfinale.
Montafon und Rankweil erreichten das Halbfinale. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Schwarzach. Erwartungsgemäß erreichten die beiden Vorarlbergligaklubs EHC Aktivpark Montafon und HC Samina Rankweil das Viertelfinale im heimischen Pokalbewerb.

Montafon und Rankweil heißen die beiden ersten Halbfinalisten. Beide Klubs setzten sich gegen unterklassige Vereine durch.

VEHV Eishockey-Cup 2011, Viertelfinale

EHC Aktivpark Montafon – EHC Ice Tigers Dornbirn 8:1

HC Walter Buaba – HC Samina Rankweil 2:6 (1:2)

Hohenemser SC – EHC Vaduz Schellenberg Dienstag, 13. Dezember

KEB Herrenried, 19 Uhr

EHC Hard II – HC Unterberger Automation Nüziders Mittwoch, 28. Dezember

KEB Hard, 21.25 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Favoriten gaben sich keine Blöße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen