AA

Favorit RW Rankweil gewinnt Vorderlandderby

Jubel im Lager von RW Rankweil-Doppelpack Veronika Vonbrül und Torschützin Sarah Klotz.
Jubel im Lager von RW Rankweil-Doppelpack Veronika Vonbrül und Torschützin Sarah Klotz. ©VOL.AT/Lerch
Sulz/Rankweil/Lustenau. Klarer 3:0-Auswärtssieg der Truppe um Trainer Marco Pamminger beim Neuling FFC Vorderland. Zweite Niederlage für SPG Lustenau/Höchst.
RW Rankweil gewinnt Vorderlandderby

Ein Doppelpack von Veronika Vonbrül (28./46.) und der Youngsterin Sarah Klotz (65.) brachte dem Favorit RW Rankweil im ersten Ländlederby in der Frauen Bundesliga Mitte/West beim Neuling FFC Vorderland erwartungsgemäß einen 3:0-Auswärtssieg. Die beste Spielerin auf dem Platz, Veronika Vonbrül, machte im Vorderlandderby den Unterschied aus. Mit seinen beiden Treffern vor und nach der Pause sorgte die RW-Mittelfeldspielerin für klare Verhältnisse. Auch ohne Kapitänin Anja Stadelmann (Urlaub) und Julia Seeberger (Knie) behielt der Vizemeister gegen den Neuling die Oberhand.

Zweite Niederlage für SPG Lustenau/Höchst

Pech für die SPG Lustenau/Höchst im Auswärtsspiel in Wolfern (OÖ). Die Schützlinge von Langzeitcoach Manfred Metzler machte einen 0:2-Rückstand wett, aber musste kurz vor dem Abpfiff den dritten Verlusttreffer hinnehmen.  

FUSSBALL, Frauen

2. Bundesliga Mitte/West, 2. Spieltag

FFC Vorderland – FC RW Rankweil 0:3 (0:1)

Sportplatz Sulz, 200 Zuschauer, SR Smlatic

Torfolge: 28. 0:1 Veronika Vonbrül, 46. 0:2 Veronika Vonbrül, 65. 0:3 Sarah Klotz

FFC Vorderland: Traxl; Müller, Gstach, Zimmermann (74. Sperger), Postai (57. Malin), Weiss, Cola, Schäfler (57. Steiner), Knapp (69. Baliko), Schwarzl (46. Kopf), Heubusch

FC RW Rankweil: Adlassnigg; Klotz (67. Heim), Bono, Schnetzer, da Cruz, Wäger (73. Fröhle), Plörer, Schilcher, Eiler, Dobler, Vonbrül (78. Grotti)

Wolfern – SPG FC Lustenau/Austria Lustenau/Höchst 3:2 (1:0)

Torfolge: 39. 1:0 Cornelia Just, 69. 2:0 Ute Leimer, 71. 2:1 Simone Haslwanter, 82. 2:2 Jeanette Feurstein, 89. 3:2 Cornelia Just

SPG FC Lustenau/Austria Lustenau/FC Höchst: Raschid; Schallert, Weiss, Feurstein, Pezzei, Hofer (57. Patschg), Staffa (57. Voit), Haslwanter, Sipura, Alge (90./+2 Brunner), Zaworka (70. Hehle)

Nächste Runde (7./8. September): Geretsberg – Wolfern (Samstag, 14 Uhr), SPG FC Lustenau/Austria Lustenau/Höchst – Dionysen/Traun (Sonntag, 11 Uhr), Vorderland – Wals (Sonntag, 14 Uhr), Wacker Innsbruck 1b – Rankweil (Sonntag, 14 Uhr)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Favorit RW Rankweil gewinnt Vorderlandderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen