Favorit Brändle hatte im Finish am meisten Kraftreserven

Der Hohenemser Matthias Brändle wurde seiner Favoritenrolle beim Kriterium gerecht.
Der Hohenemser Matthias Brändle wurde seiner Favoritenrolle beim Kriterium gerecht. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Der Lokalmatador Matthias Brändle entschied das Kriterium in Hohenems für sich und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Nach 2010 feiert das Radass den zweiten Erfolg in seiner Heimatstadt.
Best of Hohenems Kriterium

Das Hohenemser Stadt-Kriterium wurde der versprochene Krimi. Spannung bis zum Schlusssprint. Und letztendlich wurde der Hohenemser Matthias Brändle seiner Favoritenrolle gerecht und feierte den zweiten Erfolg in seiner Heimatstadt. Das Sport-Mathis Stadtkriterium im Herzen von Hohenems entschied sich im Zielsprint. Der Hohenemser Lokalmatador Matthias Brändle (IAM Cycling) sicherte sich sein Heimkriterium, zwei Punkte vor den starken Leif Lampater, GER,  (Maloja Pushbikers) und Andreas Graf, AUT, (Maloja Pushbikers)
Bis zur Mitte des 72-Runden-Rennens konnte sich ein 6er-Team an der Spitze behaupten, bis Brändle, Lampater und Graf sich absetzen konnten. Vor dem Zielsprint stand es punktegleich zwischen Brändle und Lampater. Im Zielsprint konnte sich dann Matthias Brändle durchsetzen und seinen zweiten Sieg nach 2010  „daheim“ sichern – entsprechen wurde er vom Publikum gefeiert.

Stadtkriterium Hohenems: 1. Matthias Brändle 63 Punkte, 1:29,32; 2. Leif Lampater 61 Punkte Ger; 3. Andreas Graf AUT 30 Punkte; 4. Grischa Janorschke Team Vorarlberg 20 Punkte; 10. Adrien Chenau Team Vorarlberg 1 Punkt; 15. Fabian Schnaidt, 16. Patrick Jäger, 17. Dennis Wauch, 19. Nicolas Winter, 20. Tobias Wauch (alle Team Vorarlberg) – 21 Fahrer im Klassement – 6 Fahrer disqualifiziert

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Favorit Brändle hatte im Finish am meisten Kraftreserven
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen