Fast 270 Kälte-Opfer in Südasien

Die Zahl der Kältetoten in Südasien ist auf 267 gestiegen. Allein in Nordindien und in Bangladesch erfroren in der Nacht zum Freitag 14 Menschen, wie die Behörden mitteilten.

In der Region herrschen seit drei Wochen für Südasien außergewöhnlich niedrige Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Am Freitag deutete sich in Nordindien allerdings wärmeres Wetter an, mit weniger als sechs Grad Celsius waren die Temperaturen für dortige Verhältnisse aber immer noch recht niedrig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Fast 270 Kälte-Opfer in Südasien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen