AA

Fast 10 Mrd. Dollar für Terrorismusbekämpfung

Im Haushaltsentwurf von US-Präsident George W. Bush sind 9,4 Milliarden Dollar (10,88 Mrd. Euro) für die Bekämpfung des Terrorismus vorgesehen.

Die Summe ist im Etat des Pentagons von 379 Milliarden Dollar enthalten, den Bush mit dem gesamten Haushaltsentwurf am Montag dem Kongress zuleiten will. Nach Unterlagen, die der Nachrichtenagentur AP vorliegen, sieht Bushs Plan 68,7 Milliarden Dollar für den Kauf neuer Waffen und Ausrüstung vor, eine Steigerung um mehr als zehn Prozent gegenüber dem laufenden Jahr.

Insgesamt plant Bush zusätzliche Militärausgaben von 45 Milliarden Dollar, was einer Steigerung um 13,5 Prozent entspräche. Vorgesehen sind 53,9 Milliarden Dollar für Forschung und Entwicklung, darunter 7,8 Milliarden für die Forschung zur geplanten nationalen Raketenabwehr. Auch eine Erhöhung des Solds um 4,1 Prozent ist geplant.

Der Haushaltsentwurf für das am 1. Oktober beginnende Finanzjahr hat ein Volumen von 2,13 Billionen Dollar. Er sieht erstmals seit vier Jahren wieder mehr Ausgaben als Einnahmen vor – das Defizit wird auf 100 Milliarden Dollar in diesem und 80 Milliarden Dollar im nächsten Jahr veranschlagt. Bush hat Verteidigung, innere Sicherheit und die Wirtschaft zu Schwerpunkten seines Budgets erklärt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Fast 10 Mrd. Dollar für Terrorismusbekämpfung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.