AA

Fasnatzunft Rhinzigünar an der Nordsee

Fulminante Auftritte der "Rhinzigünar-Gruppen" begeisterten das Publikum an der Nordsee
Fulminante Auftritte der "Rhinzigünar-Gruppen" begeisterten das Publikum an der Nordsee ©Verein
Begeisternde Auftritte der Rhinzigünar – Gruppen im Karneval an der Nordsee
Rhinzigünar an der Nordsee

Lustenau. (bet) Seit etwa 30 Jahren verbindet eine tiefe Freundschaft die Fasnatzunft Rhinzigünar mit der Karnevalsgemeinschaft Waterkant aus Varel in Friesland. Dazu gehören auch gegenseitige Besuche und so machte sich der Lustenauer Verein mit 50 Mitgliedern auf die lange Reise an den Jadebusen im nördlichsten Niedersachsen.

Herzlicher Empfang

Die deutsche Karnevalsgemeinschaft Waterkant e.V. mit Präsidentin Gudrun Uhr an der Spitze bereitete den „Greôtli“ aus Lustenau einen herzlichen Empfang und sorgte auch für ein spannendes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm, bei dem auch der Geselligkeit gefrönt werden konnte.

Fulminante Auftritte

Zum so genannten „bunten Abend“ reisten dann sogar der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer und Kulturreferent Daniel Steinhofer an. Die Lustenauer Garde unter der Leitung von Tanja Petzold begeisterte gleich mit zwei fulminanten Auftritten und bestach durch die leidenschaftlich umgesetzte Choreographie und turnerische Spitzenleistungen. Frenetischer Applaus begleitete auch die Auftritte des Schalmeienzuges, der unter der Leitung von Damiano Pagliarulo den Saal zum Kochen brachte und den das zahlreich erschienene Publikum kaum von der Bühne ließ. Das Männerballett aus Lustenau sorgte dann für Lachsalven und ausgiebige Heiterkeit. Die wackeren Männer zeigten aber auch allerlei akrobatisches Geschick. Insgesamt präsentierten sich die Lustenauer in professioneller Form und hinterließen einmal mehr einen hervorragenden Eindruck.

Dankesworte

Präsident Hans-Werner Petzold überbrachte am Schluss der Veranstaltung herzliche Worte des Dankes und der Freundschaft und übergab zusammen mit Bürgermeister Fischer und seinem Präsidium, bestehend aus Schriftführerin Ronja Hollenstein-Gmeiner, Kassier Klaus Spiegel und den Vizepräsidenten Kurt Spechtenhauser und Daniel Steinhofer ein Paket mit Lustenauer Spezialitäten an Präsidentin Gudrun Uhr und den Vareler Bürgermeister Gerd-Christian Wagner.

Nach weiteren Auftritten und Ständchen verabschiedeten sich die Lustenauer von ihren Karnevalsfreunden, nicht ohne vorher auch gleich einen Gegenbesuch vereinbart zu haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Fasnatzunft Rhinzigünar an der Nordsee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen