Faschnatzunft Bezau unter neuer Führung

Charly Kempf tritt als neuer Präsident die Nachfolge von Josef Schneider an.
Faschnatzunft Bezau unter neuer Führung

Bezau. In Bezau stand die diesjährige Faschingseröffnung unter einem traurigen Stern. Trotz des tragischen Todes ihres Präsidenten Josef Schneider trafen die Mitglieder der Faschnatzunft Bezau am 11. 11. am Dorfplatz ein und pünktlich um 11Uhr 11 Uhr schoss Bürgermeister Georg Fröwis wie jedes Jahr den Fasching ein. In Gedenken an ihren verstorbenen Präsidenten Josef Schneider spielten die „Schalmeien“ einige Musikstücke, für das leibliche Wohl der Bevölkerung war ebenfalls gesorgt.

Neuwahlen

Bei der Jahreshauptversammlung 2014 wurde das Präsidium der
Faschnatzunft Bezau neu gewählt. Die Nachfolge des Präsidenten Josef Schneider trat der seit zehn Jahren im Schalmeienzug mitwirkende Charly Kempf aus Egg an. Als Vize-Präsident fungiert Rudolf Graf, das Amt des Schriftführers bekleidet Johannes Meusburger und jenes des Schatzmeisters hat Walter Metzler inne.

Ehrung

Bei dieser Gelegenheit durfte sich Kempf auch gleich bei einem altgedienten Mitglied bedanken. Reinhard Schuster erhielt für seine Tätigkeiten als Schriftführer und für sein Engagement im Verein den VVF Orden 2. Klasse in Silber. „Besonders freuen wir uns, dass auch im kommenden Fasching die Kindergarde mit von der Partie ist“, so Kempf in seiner Antrittsrede. Die 13 Mädchen proben derzeit unter der Leitung von Andrea Ritter und Julia Meusburger mit großem Engagemen an ihrem neuen Showtanz.

Aktive Saison

Die Faschnatzunft Bezau will während der ganzen Saison wieder an vielen verschiedenen Veranstaltungen, Parties und Umzügen teilnehmen. Als Höhepunkt und Fixpunkt des Bregenzerwälder Faschings sieht Kempf den Zunftball in Bezau, der am 13. Februar im Bezeggsaal über die Bühne gehen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Faschnatzunft Bezau unter neuer Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen