AA

Faschingstreiben im Sängerheim

Die fröhlichen Narren des GV Konkordia
Die fröhlichen Narren des GV Konkordia ©Pezold
Der Gesangverein Konkordia feierte am Samstagabend Fasching im vereinseigenen Sängerheim.
Faschingstreiben im Sängerheim

Lustenau. Ein gemütliches Vereinslokal, eine ordentliche Faschingsverkleidung und viel gute Laune, mehr brauchten die SängerInnen des Gesangvereins Konkordia nicht, um eine rauschende Faschingsnacht zu feiern. Am Samstagabend fanden sich rund 50 Mitglieder des Vereins im Sängerheim ein, um gemeinsam die fünfte Jahreszeit hochleben zu lassen.

Tanz und gute Laune beim singenden Volk

Für Snacks und Getränke war ausreichend gesorgt, DJ-Edgar stand mit Tanzmusik in den Startlöchern bereit, die Gäste hatten sich in ausgefallene Maskeraden geworfen. Kurz, die Party konnte steigen, das Programm wurde von den SängerInnen selbst bestritten. Als Heinz Gächter mit seiner Hommage an den „Schlüpfer“ die Bühne in Beschlag nahm, kannte das Gelächter der Partygäste keine Grenzen mehr. Als ältester singender Verein ist der Gesangverein Konkordia seit 155 aktiv und setzt immer wieder beeindruckende musikalische Akzente. Von Pop, bodenständiger Chorliteratur bis zu Gospel, der Chor ist immer für eine Überraschung gut. Beim Faschingsplausch im Sängerheim amüsierten sich die sangesfreudigen Frauen und Männer königlich und ließen es ordentlich krachen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Faschingstreiben im Sängerheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen