Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Faschingstreiben im Dorf

Viele bunte Mäschgerle in St. Anton
Viele bunte Mäschgerle in St. Anton ©Marita Bitschnau
St. Anton (mab). Nur so von Cowboys wimmelte es vergangenen Samstag im Dorf als die Funkenzunft zum Kinderfasching einlud. Der Kindergarten hatte auch in diesem Jahr eine eigene Gruppe organisiert und stellte mit 60 Cowboys und –girls die größte Gruppe beim Dorfumzug dar.
Kinderfasching St. Anton

Aber auch die anderen Mäschgerle konnten sich sehen lassen. Bei strahlendem Sonnenschein zog die bunte Schar der Mäschgerle – traditionellerweise angeführt durch den Musikverein St. Anton – durchs Dorf um anschließend im Gemeindesaal kräftig und ausgiebig miteinander zu feieren.

 

Die Funkenzunft verteilte wieder gratis Würschtle und Limo an die kleinen Mäschgerle und groß und klein eroberten im Laufe des Nachmittags die Tanzfläche oder ließen sich von Zauberer Martin in seinen Bann ziehen. Bürgermeister Rudi Lerch war ebenfalls anzutreffen und die Funkenzunft freute sich über eine gelungene Veranstaltung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Faschingstreiben im Dorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen