Faschingsnarren stürmen Hörbranz

Beste Stimmung beim Faschingsumzug in Hörbranz.
Beste Stimmung beim Faschingsumzug in Hörbranz. ©Daniela Lais
Bildergalerie zum Hörbranzer Umzug

Umzug lockte zahlreiche Feierlustige auf die Straßen.

Hörbranz. Hunderte Faschingsnarren bevölkerten am Samstag die Straßen der Marktgemeinde, um den Hörbranzer Umzug zu verfolgen. “Wir haben dieses Jahr sechzehn Wagen und Fußgruppen mit dabei die für Stimmung sorgen”, erklärt Reiner Hitzhaus von den Raubrittern. Der Fanfarenzug der Narrenzunft Lindau, die Bäumler Faschingszunft, die Fluhar Nollatrüllar, der Musikverein Hörbranz und die Leiblacher Fetza Hexa waren einige der Gruppen die die Besucher in Konfettiregen tauchten. Auch zwei Hörbranzer Kindergärten, der Kindergarten Leiblach in Hexenmontur und der Kindergarten Brantmann mit maritimer Verkleidung wohnten dem Faschingstreiben bei. Aktuelle Themen wie Kritik an der geplanten Raststätte am Autobahn-Zollamt Hörbranz wurden ebenfalls aufgenommen und kreativ mit einer rauchenden Tonne mit CO2 Aufschrift und Staubmasken umgesetzt. Nach dem Umzug wurde noch ausgiebig auf dem Dorfplatz und im Schalmeienzelt gefeiert. LAI

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Faschingsnarren stürmen Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen