AA

Faschingskränzle der Musikanten

Die feschen Senoritas aus der Schweiz
Die feschen Senoritas aus der Schweiz ©Pezold
Da ging es hoch her im Schwanensaal, als am Montagabend die Musikanten Fasching feierten.
Faschingskränzle der Musikanten

Dornbirn. Schon von weitem hörte man die Musik, das Lachen, die Fröhlichkeit. Die Musikanten hatten sich zum Faschingskränzle im Schwanen eingefunden und lebten die fünfte Jahreszeit in vollen Zügen. Allen voran Helga Fessler, die Unermüdliche, der Motor der Gemeinsamkeit, der die Musikanten seit vielen Jahren zusammenhält. Und wieder waren die Freunde der Musik aus allen Teilen des Dreiländerecks angereist, um gemeinsam einen musikalischen Abend zu verbringen.

Klänge die Freude machen

Die Musikanten entlockten ihren Instrumenten fröhliche Klänge, es wurde gesungen, getanzt und gelacht. Auch Edi 2000, der sich mit seinen Zauberkunststücken längst einen magischen Namen gemacht hat, nahm wie immer treu am Musikantentreff teil und begeisterte sein Publikum mit magischen Tricks. Man versteht es zu leben, zu genießen und die Freude am Leben bis zum letzten Tropfen im Glas auszukosten. Musikanten eben, die sich seit Jahrzehnten zusammenfinden, um den schönen Seiten des Lebens alles abzugewinnen. Im Schwanen begrüßt man diese Gäste gerne, verwöhnt sie aus Küche und Keller nach allen Regeln der Kunst. Musik verbindet die Menschen und bei den Musikantentreffen gilt der eingeschworene Leitsatz: „Hallo Freunde!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Faschingskränzle der Musikanten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen