AA

Faschingsgaudi im Traditionslokal

Im Lamm ging die "Faschings"-Post ab. Uschi und Renè amüsierten sich köstlich
Im Lamm ging die "Faschings"-Post ab. Uschi und Renè amüsierten sich köstlich ©Pezold
Das Lamm-Team hatte wieder einmal keine Mühen gescheut und eine rauschende Faschingsparty organisiert.
Faschingsgaudi im Traditionslokal

Lustenau. Ma trifft si im Lamm! Keine Frage, zahlreiche Mäschgerle stürmten am Samstagabend das Lokal, um ausgelassen die fünfte Jahreszeit zu feiern. Clown, Biene Maja, Zombie und Cowboy gaben sich ein Stelldichein. Chefin Sabine schwang mithilfe von Heimo die Pfannen in der Küche und sorgte für kulinarische Hochgenüsse. DJ Kurt ließ die Faschingsmusik krachen und selbst auf engstem Raum fanden die Gäste noch Platz, das Tanzbein zu schwingen.

Tradition ist nicht nur ein Wort

Für die Stammgäste im Lamm gehört es zum guten Ton, an den unterschiedlichen Festivitäten teilzunehmen. Und das alte Gemäuer, das diese urige Wirtschaft beherbergt, hat schon so manches Fest erlebt im Laufe der Jahrzehnte. Da gibt es keine Standesdünkel und jeder, der sich zu benehmen weiß, ist herzlich willkommen. Die meisten sind mit und im Lamm groß geworden und genießen die Atmosphäre in ihrer gemütlichen Dorfwirtschaft. Auch am Samstagabend genossen Jung und Alt den Trubel und die fröhlichen Stunden in gleichgesinnter Gesellschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Faschingsgaudi im Traditionslokal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen