Faschingsauftakt am 11.11: Gemeindefürbar hört sich noch einmal um

„Gmoandsfürbar“ Fritz
„Gmoandsfürbar“ Fritz ©FC
 Letzte Klatsch- und Tratschgeschichten werden aufgearbeitet
„Gmoandsfürbar“ Fritz

 

Der ortsbekannte „Gmoandsfürbar“ Fritz hat im Moment fast keine Zeit, seine Bleistifte zu spitzen und seine Notizen zu ordnen. Sind doch einige Geschichten im Ort, die am 11.11 aufgerollt werden müssen. Und gut versteckt und getarnt bekommt er doch einiges an Gerede im Ort mit. So hat er mitbekommen, dass… Ja, was? Das soll er ihnen selber auf der Leiblachtalsaalbühne erzählen.. vielleicht etwas über sie? Oder über ihren Nachbarn, von dem sie ja schon einiges gehört haben? Der Gemeindekehrer, der seine Ohren immer und überall bereit hält, und Herr und Frau Schwätzle, die natürlich auch einiges zu berichten haben, werden am 11.11 beim Faschingsauftakt im Leiblachtalsaal für zahlreiche Lacher sorgen. Außerdem wird das neue und noch geheime Prinzenpaar vorgestellt und die Kindergarde präsentiert ihren Tanz.

 

Karten für den Faschingsauftakt am 11.11 ab 20.00 Uhr gibt es bei

Sabine`s Lädele

Am oberen Kirchplatz

 

Auf Grund der aktuellen Coronasituation sind beim Eintritt die Nachweise und die Registrierung (vor Ort auszufüllen) sowie ein Ausweisdokument bereit zu halten, bitte zwecks Kontrollen auch früh genug beim Leiblachtalsaal eintreffen!!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Faschingsauftakt am 11.11: Gemeindefürbar hört sich noch einmal um
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen