AA

Faris Sieger beim Brigantium Triathlon

Großer Sieger bei der vierten Auflage des Brigantium Triathlons wurde der Deutsche Al-Sultan Faris. Sehr gut auch die Leistungen der heimischen Teilnehmer.

Al-Sultan Faris, der Profi aus Deutschland vom Asics Team Witten, übernahm von Anfang an beim Schwimmen die Spitze und dominierte den Wettkampf. In der Verfolgung eine fünf Mann starke Gruppe mit Dominik Rechsteiner (Sui), Peter Schoissengeier (Tri Dornbirn), das VTRV Jungtalent Dominik Berger (SVC Kleinwalsertal), Albuin Schwarz (T) sowie der starke Deutsche Markus Löw. In einem spannenden Kampf auf der Laufstrecke konnten hinter dem sicheren Sieger Faris (2:00.52 Stunden), Rechsteiner (2:03:47) und Schoissengeier (2:04:16) die Potestplätze belegen. Ausgezeichnet auch der fünfte Platz von Berger.

Bei den Landesmeisterschaften setzte sich bei den Herren Peter Schoissengeier vor Dominik Berger und Thomas Vonach durch. Bei den Damen holte Karin Salzmann vor Verena Klocker und Andrea Hollenstein den Titel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Faris Sieger beim Brigantium Triathlon
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.