AA

Fans von Tokio Hotel können aufatmen

©Flickr
Bill, Frontman der Band "Tokio Hotel", dementiert die wilden Gerüchte darüber, dass er Männern nicht abgeneigt sei.  

Das französische Magazin “Voici” hatte gemeldet, Bill habe sich auf der Tokio Hotel-Homepage geoutet. Kaulitz wehrt sich nun jedoch gegen diese Gerüchte. Dem Jugendmagazin “Bravo” hat der Sänger erzählt, dass diese Gerüchte nicht der Wahrheit entsprechen. “Das ist totaler Unsinn, aber immerhin ein sehr lustiger Unsinn.”

Das Outing im Weblog habe er nicht selbst gepostet. Überhaupt seien seine Bandkollegen und er selten im Internet unterwegs. “In keinem Chat, keinem Forum und auch nicht auf MySpace-Seiten. Also glaubt nicht, was dort steht”, lautet der Aufruf von Tokio Hotel an die vorwiegend weiblichen Fans. (Quelle: “Seitenblicke”)


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Fans von Tokio Hotel können aufatmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen