Fan-Treff im Wirtschaftszelt

Wenn Kellnerinnen in Fußball-Trikots das Messe-Hennele servieren, der Österreichische Wachdienst in Schiedsrichter-Trikots für Sicherheit sorgt und Fan-Gesänge im Wirtschaftszelt angestimmt werden, hat das Fußballfieber auch die Herbstmesse erfasst.

Denn Fußball-Vorarlberg steht Kopf! Erstmals messen sich heuer mit dem SCR Altach, dem FC Lustenau, Austria Lustenau und dem FC Dornbirn gleich vier Teams in der ersten Liga. Am Mittwoch, 9. 9. 2009, regiert König Fußball ab 19 Uhr auch auf dem Messegelände. Beim „Fan-Treff“ stehen die Anhänger der vier Clubs im Mittelpunkt. Geboten werden Spiel, Spaß und Stimmung.

Derbystimmung für Spieler und Fans

Denn Fans, Spieler und Funktionäre der vier besten Vorarlberger Teams verwandeln das Wirtschaftszelt ins größte Clubheim des Landes. Zwei Tage vor den beiden Derbys, bei denen am Freitag die Lustenauer Austria auf den FC Dornbirn und SCR Altach auf den FC Lustenau treffen, stellt sich die Frage, welcher Club auf die besten und leidenschaftlichsten Fans im Land zählen kann.

Bei Spielen wie dem Torwandschießen, dem Ball-Jonglieren oder dem Schuss-Geschwindigkeitstest messen sich für einmal nicht nur die Fußballprofis, sondern die Fans und Präsidenten der vier Teams. Auch die Gesangskünste der Fans sind gefordert, wenn die Lautstärke der Fan-Songs gemessen wird. Den richtigen Rahmen für den „Fan-Treff“ bietet das im Zeichen des Fußballs dekorierte Wirtschaftszelt.

Präsentiert wird der „Fan-Treff“ von der Mohrenbrauerei, ORF Vorarlberg und dem Wann & Wo. Durch den Abend führen die ORF-Moderatoren Philipp Wüstner und Bernhard Schertler, auf der Bühne wird auch TV-Kommentator Thomas König erwartet. Stimmungsvolle Stadionhits kommen von der Partyband „Supreme“.

Weitere Zuckerl für die Fans sind der Gratis-Eintritt ins Wirtschaftszelt ab 18 Uhr und eine Menge an tollen Preisen: Unter allen Gästen werden Tickets für die bevorstehenden Derbys und für das WM-Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Litauen verlost. Die besten Fans des Abends werden von der Mohrenbrauerei außerdem auf eine Fan-Party eingeladen.

Top-Programm im Wirtschaftszelt

Auch an den anderen Messetagen ist im Wirtschaftszelt Stimmung angesagt. Dafür sorgen tagsüber insgesamt rund 20 Blasmusikkapellen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. An den Abenden sorgen einige der besten Bands des Landes für Unterhaltung. Der Donnerstagabend steht im Zeichen der Oldies, wenn die Tequila Sharks und die Monroes in die Saiten greifen. Der Freitagabend mit dem Riedberg Quintett gestaltet sich traditionell zünftig. Und am Samstag rundet die Band Saitensprung das vielseitige Live-Programm ab. Blasmusikfreunde kommen auch den ganzen Sonntag auf ihre Kosten: Alle vier Dornbirner Kapellen gestalten den beliebten „Tag der Dornbirner Blasmusik“.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Fan-Treff im Wirtschaftszelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen