Familientragödie in Texas: Vater erschießt seine vier Kinder

Familientragödie in Houston/ Texas: Mann tötet sechs Menschen, darunter seine vier Kinder.
Familientragödie in Houston/ Texas: Mann tötet sechs Menschen, darunter seine vier Kinder. ©AP
Bei einer Familientragödie im US-Bundesstaat Texas hat ein 34-jähriger Mann am Mittwoch sechs Personen, unter anderem vier Kinder, erschossen.
Familiendrama fordert Tote

Die Bluttat ereignete sich laut Polizei in einem Haus in Spring bei Houston. Nach einer Verfolgungsjagd wurde der Täter in einer Sackgasse gestellt, wo er sich nach dreistündigen Verhandlungen schließlich ergab.

Sechs Tote, eine Verletzte

Der Nachrichtensender ABC News berichtete, unter den Opfern seien zwei Buben im Alter von 13 und vier Jahren sowie zwei neun und sieben Jahre alte Mädchen. Bei den Kindern handle es sich um die Kinder des Schützen. Nach Angaben der AFP unter Berufung auf Polizeivertreter Ron Hickman wurden zudem zwei Männer getötet und eine Frau verletzt. Demgegenüber berichteten die amerikanischen Nachrichtensender CNN und ABC News auf ihren Webseiten über ein männliches und ein weibliches Todesopfer.

Eltern sollten die nächsten sein

Bei der verletzten Person soll es sich um die 15-jährige Tochter des Täters handeln. Den Medienberichten zufolge rief sie die Polizei an den ersten Tatort. Bevor sie ins Krankenhaus gebracht wurde, warnte sie die Ermittler, dass ihr Vater auf dem Weg zu ihren Großeltern sei, um diese ebenfalls zu ermorden.

Verfolgungsjagd

Die Polizei konnte den Täter schließlich in einer Sackgasse stellen. Stundenlang verhandelte sie mit dem Mann, während rund 50 Beamte mit gezogener Waffe seinen Wagen umstellten. Schließlich ergab er sich.

Familientragödie

Die Ermittler gehen von einem Familiendrama aus. Hintergrund sei vermutlich eine Scheidung oder zumindest eine Trennung, sagte Hickman. In den USA kommt es wegen der leichten Verfügbarkeit von Waffen immer wieder zu blutigen Amokläufen. Präsident Barack Obama dringt seit langem auf eine Verschärfung der Waffengesetze, stößt dabei aber auf den Widerstand der mächtigen Waffenlobby.

(APA/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Familientragödie in Texas: Vater erschießt seine vier Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen