AA

Familiendrama um Ex-Tennis-Profi: Beide Kinder erschossen

Eine schier unglaubliche Tragödie.
Eine schier unglaubliche Tragödie. ©Glomex
Der Ex-Mann der ehemaligen Profi-Tennisspielerin Stephanie Reece hat die gemeinsamen Kinder ermordert.

Eine unfassbare Tragödie hat sich in den USA abgespielt. Der Ex-Mann von Stephanie Reece soll die beiden Kinder Harrison (15) und Shelby (13) in seinem Haus ermordet haben. Das Paar trennte sich vor rund einem Jahr, das Sorgerecht teilten sich die beiden.

Wie „eu.indystar.com“ berichtet, alarmierte die Schule die Mutter, als die beiden nicht zum Unterricht erschienen. Reece eilte zum Haus des Kindsvaters und rief dann die Polizei, als niemand die Türe öffnete. Die Beamten konnten nur noch die drei Leichen vorfinden. Einem Polizeisprecher zufolge soll Michael Hunn die beiden Teenager im Schlaf getötet haben. Kurz darauf habe er sich selbst das Leben genommen.

Stephanie Reece war in den 1990er-Jahren Profi-Tennisspielerin, die im Doppel mit Platz 79 ihre beste Platzierung erreichte. Im Einzel schaffte es sie nie unter die besten der Welt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Familiendrama um Ex-Tennis-Profi: Beide Kinder erschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen