Familien im Mittelpunkt

Landesrätin Schmid gemeinsam mit allen Teilnehmern
Landesrätin Schmid gemeinsam mit allen Teilnehmern ©Veranstalter
Das Projekt "Familiengerechte Gemeinde" widmet sich seit Jahren dem Ziel, eine kinder- und familienfreundliche Entwicklung vor Ort zu fördern. Im mittlerweile siebten Durchgang sind die zwölf Gemeinden Bildstein, Bludesch, Brand, Damüls, Eichenberg, Klösterle, Ludesch, Riefensberg, Satteins, Silbertal, Sulz und Weiler mit dabei.

Siebter Durchgang

Kürzlich fand der Auftakt zur siebten Phase des Projektes, das Familien in den Mittelpunkt stellt, im Freihof in Sulz statt. Neben Landesrätin Greti Schmid nahmen daran die Bürgermeister und Mentoren der zwölf Gemeinden teil. Greti Schmid betonte anlässlich des Auftaktes die Wichtigkeit der Einbindung von Eltern, Müttern und Vätern in diesen Prozess.

Das Projekt, an dem sich bisher 66 Gemeinden beteiligt haben, wird durch das Land Vorarlberg unterstützt. Pro Gemeinde gibt es einen Kostenzuschuss in der Höhe von 1500 Euro.

Helmut Welte (Produktionsleiter)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen