AA

Familie bei Fährüberfahrt im Kofferraum versteckt

©AP
Um Geld zu sparen, hat ein Mann seinen Vater und seine zwei Söhne während einer Fährüberfahrt im Kofferraum des Autos versteckt.

Der 37-jährige gebürtige Lette wurde auf dem Weg von Palma de Mallorca nach Barcelona festgenommen, wie die spanische Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Buben im Alter von acht und zehn Jahren sowie ihr 66-jähriger Großvater harrten am Montag bei großer Hitze mehrere Stunden im Kofferraum des Wagens aus, bis die Polizei die blinden Passagiere entdeckte. Nach Angaben des Fährbetreibers Balearia wollte der 37-Jährige für die siebenstündige Überfahrt 139 Euro sparen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Familie bei Fährüberfahrt im Kofferraum versteckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen