AA

"Spezielle Atmosphäre" bei der 1. Silvesterparty

Bei der 1. Silvesterparty vom HC Rankweil und VEU Feldkirch wurde die Zusammenarbeit vertieft.
Bei der 1. Silvesterparty vom HC Rankweil und VEU Feldkirch wurde die Zusammenarbeit vertieft. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch/Rankweil. Bei der 1. Silvester-Hockeyparty vom HC Samina Rankweil in Zusammenarbeit mit der FBI VEU Feldkirch wurde die Zusammenarbeit und die Kooperation noch mehr vertieft und war sehr zufriedenstellend.
HC Rankweil und VEU Feldkirch feierten in familiärer Atmosphäre

Nach dem Benefizspiel für die VN Aktion Ma hilft feierten die Cracks von HC Samina Rankweil und der FBI VEU Feldkirch bei der erstmals ins Leben gerufenen Silvester Hockeyparty in den Räumlichkeiten des VEU Feldkirch-Vip- und Montfortclub den Jahresabschluss und blickten schon auf das nächste Jahr voraus. Die Zusammenarbeit zwischen den Kooperationspartnern VEU Feldkirch und HC Rankweil wurde vertieft. „Wir helfen uns jetzt gegenseitig und in der Zukunft”, sprach VEU-Ehrenpräsident Günther W. Amann Klartext. Es herrscht auch eine familiäre Atmosphäre, das sich auch bei der Silvesterparty zeigte. Vor allem auch die VEU Legionäre Maxim Abaev, Volodymr Romanenko und Martin Tomasek – mit ihren Frauen und Kindern – fühlten sich sichtlich wohl bei der Party.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Spezielle Atmosphäre" bei der 1. Silvesterparty
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen