AA

Falsche Notfälle blockieren Rettungsfahrzeuge: Video für mehr Bewusstsein

©VOL.AT/Mayer, Rotes Kreuz Vorarlberg
Stark steigende Anforderungen überlasten das Rote Kreuz - nicht medizinische Notfälle, sondern niederschwellige Probleme sind der Grund. Ein Video soll nun mehr Bewusstsein schaffen.
Videopräsentation in Bregenz
NEU

In den letzten Jahren gab es für das Rote Kreuz in Vorarlberg eine über 100-prozentige Steigerung bei den Einsätzen - von 15.000 im Jahr 2009 auf 38.900 in vergangenen Jahr. Grund sind jedoch nicht mehr medizinische Notfälle und Unfälle sondern niederschwellige medizinische Probleme. Der Rettungsdienst wird schlicht und einfach viel zu schnell gerufen. Manchmal liege es auch an der Bequemlichkeit des Anrufers, selbstständig zum Hausarzt zu gehen, wie beispielsweise bei grippalen Infekten. Diese leichtfertigen Anforderungen wirken sich in zwei Richtungen ganz negativ aus: Erstens sind dann die Rettungsfahrzeuge oft mit nicht notwendigen Versorgungen belegt und stehen bei echten Notfällen nur zeitverzögert zur Verfügung. Zweitens reduzieren diese nicht notwendigen Einsätze die Ruhezeiten der Ehrenamtlichen im Nachtdienst. Immer weniger Freiwillige machen während der Woche Nachtdienste, da sie ja morgens wieder ihrem täglichen Beruf nachgehen.

Video soll helfen

Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen haben das Rote Kreuz Vorarlberg und das Land Vorarlberg ein gemeinsames Informationsvideo produziert. Dieses soll mehr Bewusstsein schaffen, zwischen echten Notfällen und Bagatelleinsätzen unterscheiden zu können. Der Patient soll mit dem Video auf den richtigen Weg gebracht werden, besser sein gesundheitliches Problem einordnen zu können. Das Rote Kreuz Vorarlberg möchte in allen gesundheitlichen Belangen Ansprechpartner für die Bevölkerung bleiben. Bei jeder kleineren Verletzung oder jedem leichten körperlichen Unwohlsein kann sich der Anrufer rund um die Uhr bei der vom Roten Kreuz Vorarlberg betriebenen Gesundheitshotline 1450 beraten lassen. Gemeinsam wird der richtige Weg in der Gesundheitsversorgung gefunden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Falsche Notfälle blockieren Rettungsfahrzeuge: Video für mehr Bewusstsein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen