AA

Falsch in Kreisverkehr eingefahren: Verletzter bei Unfall in Egg

17-Jähriger fuhr falsch in Kreisverkehr ein: Kollision mit Gegenverkehr.
17-Jähriger fuhr falsch in Kreisverkehr ein: Kollision mit Gegenverkehr. ©VOL.AT/Archivbild
Egg. Einen Verletzten forderte ein Zusammenstoß zweier Pkw im Kreisverkehr in Egg am Mittwochabend. Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer war entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in den Kreisverkehr eingefahren und mit dem Gegenverkehr kollidiert.

Gegen 21.20 Uhr fuhr der 17-Jährige mit seinem Pkw in falscher Richtung in den Kreisverkehr im Ortsteil Pfister ein. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, vorschriftsgemäß gelenkt von einem ebenfalls 17-jährigen Probeführerscheinbesitzer. Der “Falschlenker” wurde unbestimmten Grades verletzt und musste mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert werden. Lenker und Beifahrer des zweiten Fahrzeugs blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein Alko-Test bei beiden Lenkern ergab keine Beeinträchtigung durch Alkohol.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Falsch in Kreisverkehr eingefahren: Verletzter bei Unfall in Egg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen