Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fahrzeugbrand auf der A14

Der vordere Teil des Fahrzeuges wurde vom Feuer völlig zerstört.
Der vordere Teil des Fahrzeuges wurde vom Feuer völlig zerstört. ©Dietmar Mathis
Auf der A14 ist am Sonntag, gegen 23 Uhr ein Pkw auf Höhe Götzis in Brand geraten.
Bilder vom Fahrzeugbrand
NEU

Ein 38-jähriger deutscher Fahrzeuglenker fuhr am Sonntag, den 21.7.2019, gegen 22:55 Uhr mit seinem Pkw auf der A14 in Fahrtrichtung Tirol. Auf Höhe Götzis bemerkte er ein "Ruckeln" im Motorbereich und lenkte den Wagen auf den Pannenstreifen.

Auf dem Pannenstreifen öffnete er die Motorhaube und stellte eine starke Rauchentwicklung im Motorbereich fest. Kurz danach geriet der Pkw in Flammen und brannte fast zur Gänze aus.

Die alarmierte Feuerwehr Hohenems konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Außenleitschiene und der Asphalt wurden beschädigt. Die Normalspur war für den Zeitraum der Lösch- und Bergearbeiten gesperrt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fahrzeugbrand auf der A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen