AA

Fahne für Bludescher Jungflorianis

Fahnenpatin Lotte Getsch übergab an die Bludescher Jungflorianis die neue Fahne.
Fahnenpatin Lotte Getsch übergab an die Bludescher Jungflorianis die neue Fahne. ©Harald Hronek
Fahnenweihe Feuerwehrjugend Bludesch,

(amp) Zum zehnjährigen Bestehen einer Jungfeuerwehr in Bludesch spendierte Lotte Getsch dem Floriani-Nachwuchs eine eigene Fahne. Im Rahmen des Floriani-Festes wurde die Fahne von Pfarrer August Bechter gesegnet und anschließend in den “Fahnenkorps” der “Großen” eingegliedert. Zum Festakt waren auch der stellvertretende Verbandsvorsitzende Andreas Hosp, die Blumeneggbürgermeister Michael Tinkhauser, Harald Witwer und Dieter Lauermann mit Barbara, Abschnittskommandant Günther Walser, der Bludescher Kommandant Günter Nachbaur, Feuerwehr-und Jungfeuerwehrdelegationen aus Göfis, Satteins, Thüringen und Nenzing gekommen. Die Leiter der Bludescher Jungfeuerwehr, Johannes Dietrich, Lucas Thoma und David Loacker betreuen derzeit 12 Feuerwehr-Aspiranten, darunter auch drei Mädchen. Kameradschaft und der Teamgeist stimmen, sind Dietrich, Thoma und Loacker überzeugt. Wer schlussendlich durchhält und in die Reihen der ortsfeuerwehr eintritt, wird sich zeigen.”Die Erfolgsquote jener, die dann auch tatsächlich über einen längeren Zeitraum aktiv bei Einsätzen dabei sind, liegt bei der Hälfte”, wissen die drei aus eigener Erfahrung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Fahne für Bludescher Jungflorianis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen