AA

Fachhochschule Vorarlberg bildet Standortmanager aus

©VLK
Lochau, Dornbirn - – Der Hochschullehrgang Standort- und Regionalmanagement an der Fachhochschule Vorarlberg ist ein in der Region einzigartiges, international konzipiertes Bildungsangebot und bietet umfassendes Know-how für die aktuellen Herausforderungen moderner Standort- und Wirtschaftspolitik.

Der nächste Lehrgang startet im März 2011. Dazu findet am Donnerstag, 27. Mai, ab 18.30 Uhr an der FH Vorarlberg in Dornbirn ein kostenloser Informationsabend statt.

Der Lehrgang ist eine Kooperation von FH Vorarlberg, Schloss Hofen, Universität Konstanz, Hochschule Liechtenstein und Hochschule Kempten. Er bündelt wesentliche Elemente wie Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Raumplanung, Standortsoziologie und -kommunikation sowie Standort- und Regionalmanagement, Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung- und Entwicklung und interkommunale Zusammenarbeit. Das Studienprogramm verbindet Theorie und Praxis, eröffnet neue Perspektiven bzw. ein neues akademisches Wissensfeld und zeigt, wie in grundlegenden Entwicklungen reagiert wird.

Der Hochschullehrgang wird in zwei Varianten angeboten. Der dreisemestrige Lehrgang schließt mit dem Titel “Akademische/r Standort- und Regionalmanager/in” ab. Aufbauend darauf kann im Zuge eines weiteren Semesters der Masterabschluss Standort- und Regionalmanagement erworben werden.

Angesprochen werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung von Ländern, Kantonen, Bezirken, Regionen, Landkreisen, Städten und Gemeinden, von Wirtschaftsservicestellen und Wirtschaftsabteilungen, von Standort-, Regionalplanungs- und Stadtmarketinggesellschaften, Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften und von Impuls- und Gründerzentren sowie von privatwirtschaftlichen Standortentwicklungsunternehmen und Projektentwicklern. Zudem dient der Lehrgang als Fortführung für Absolventinnen und Absolventen geographischer Studien.

Mehr über Inhalte, Organisation und Ablauf erläutern am Informationsabend die Lehrgangsleiter Gerald Mathis und Professor Guntram Feurstein, die Studienbetriebsleiterin Sabine Reiner sowie Referentinnen und Referenten und Studierende. Anmeldungen zu dieser Veranstaltung sind telefonisch unter 05574/4930-141 oder per E-Mail an sabine.reiner@schlosshofen.at möglich.

Infobox zum Hochschullehrgang Standort- und Regionalmanagement an der Fachhochschule Vorarlberg:

Studiendauer:     
3 Semester (Akademische/r Standort- und Regionalmanager/in)
4 Semester (Master of Science – MSc – Standort- und Regionalmanagement)

Lerndesign:    
Berufsbegleitend, Modulaufbau, Lehrveranstaltungen im 2-Wochenrythmus von
Freitag Nachmittag bis Samstag Nachmittag

Infoabend: Donnerstag, 27. Mai 2010, 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr, FH Vorarlberg

Start des Lehrganges: März 2011

Info: www.standortmanagement.eu/ und www.schlosshofen.at  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fachhochschule Vorarlberg bildet Standortmanager aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen