AA

Fabel-Weltrekord bei olympischen 10.000 Meter der Damen

Almaz Ayana lief mit einem Fabel-Weltrekord zu Olympia-Gold über 10.000 Meter.
Almaz Ayana lief mit einem Fabel-Weltrekord zu Olympia-Gold über 10.000 Meter. ©APA/AFP
Die Äthiopierin Almaz Ayana lief bei den Olympischen Spielen in Rio mit einem Fabel-Weltrekord zu Gold über 10.000 Meter.

Die afrikanischen Läuferinnen dominierten das schnellste 10.000 Meter Rennen aller Zeiten. Ayanas Landsfrau Tirunesh Dibaba holte hinter der Kenianerin Vivian Jepkemoi Cheruiyot Bronze.

Fast 23 Jahre alter Weltrekord

In 29.17,45 stellte Ayana, im erst sechsten 10.000 Meter Rennen der Damen unter 30 Minuten in der Geschichte, nicht nur olympischen sondern auch neuen Weltrekord auf. Den alten Weltrekord hielt die Chinesin Wang Junxia mit 29.31,78 Minuten, aufgestellt am 8. September 1993 – Gleichzeitig das erste Damen-Rennen überhaupt über diese Distanz unter 30 Minuten.

Gold: Almaz Ayana (ETH)
Silber: Vivian Jepkemoi Cheruiyot (KEN)
Bronze: Tirunesh Dibaba (ETH)

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympische Spiele
  • Fabel-Weltrekord bei olympischen 10.000 Meter der Damen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen