Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

F: Royal gleichauf mit Sarkozy

In Frankreichs Präsidentschaftswahlkampf hat es die Sozialistin Royal in einer Umfrage erstmals seit vier Wochen wieder geschafft, in der Stichwahl mit Sarkozy gleichzuziehen.

Beide kämen beim Einzug in die zweite Runde am 6. Mai auf 50 Prozent, wie eine Umfrage ergab. Sarkozy hätte nach den Erhebungen der vergangenen Wochen die Stichwahl immer gewonnen.

In der ersten Wahlrunde am Sonntag würde Royal mit 25 Prozent auf Platz zwei hinter Sarkozy landen, der laut Umfrage auf 27 Prozent der Stimmen kommen würde. Der Liberale Franñois Bayrou verliert nach der Befragung zwei Punkte auf 19 Prozent, der Rechtsextreme Le Pen kommt auf 15,5 Prozent. Das letzte Mal, als Royal mit Sarkozy gleichziehen konnte, war in zwei Erhebungen am 21. und 22. März. Laut Umfrage wollen sich in der ersten Wahlrunde 21 Prozent der Franzosen der Stimme enthalten oder ungültige Wahlzettel abgeben. In der zweiten Runde wären es 24 Prozent. Die Umfrage erfolgte am 16. April unter 1006 Erwachsenen, die nach einem Quotensystem ausgewählt wurden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • F: Royal gleichauf mit Sarkozy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen