AA

Explosionen erschüttern Gerichtsgebäude in Kiew

Zwei schwere Explosionen haben nach einer Meldung der russischen Nachrichtenagentur Itar-Tass am Montag ein Gerichtsgebäude in Kiew erschüttert.

Es habe mindestens zehn Verletzte gegeben, hieß es unter Berufung auf den ukrainischen Fernsehsender Magnolija. Die Ursache der Detonationen war zunächst nicht bekannt; es könnte sich aber um einen Anschlag handeln. Andere Quellen berichten von einem Unfall bei Renovierungsarbeiten. Das Gebäude wurde beschädigt; in den umliegenden Häusern gingen Fensterscheiben zu Bruch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Explosionen erschüttern Gerichtsgebäude in Kiew
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.