Explosion in portugiesischer Lösungsmittel-Fabrik

Im Norden Portugals hat sich am Donnerstagabend in einer Fabrik für Lösungsmittel eine Explosion ereignet.

Ein Mensch starb, sieben weitere wurden verletzt. Wie die Nachrichtenagentur Lusa unter Berufung auf den Zivilschutz berichtete, ereignete sich die Detonation in einem Industriegebiet nahe Vila do Conde in der Region Porto. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Die Explosion entfachte demnach mehrere Feuer, durch die ein Dutzend Fahrzeuge und drei Lagerhallen zerstört wurden. Laut Behörden waren die meisten der 30 Angestellten der Fabrik zum Zeitpunkt der Explosion bereits im Feierabend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Explosion in portugiesischer Lösungsmittel-Fabrik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen