Experten zur Eindämmung des FLüchtlingsansturms?

Auf der Suche nach einem besseren Leben riskieren immer mehr die gefährliche Reise über das Mittelmeer.
Auf der Suche nach einem besseren Leben riskieren immer mehr die gefährliche Reise über das Mittelmeer. ©AP
Können Experten für Flüchtlingshilfe, die die EU in den Niger und dann in weitere Länder schicken will, den Ansturm von Flüchtlingen zumindest teilweise eindämmen?

Angesichts der wachsenden Zahl illegaler Flüchtlinge in Europa will die EU Experten für Einwanderung als Ansprechpartner in einige der Herkunftsländer schicken. Geplant sei eine Testphase in Niger, sagte EU-Kommissionssprecherin Natasha Bertaud am Freitag. Die Idee sei dabei, nicht nur rechtliche Chancen von Asylanträgen abzuschätzen, sondern auch die unmittelbaren Bedürfnisse der Menschen zu erfassen.

Immer mehr Flüchtlinge riskieren Reise

Die EU-Kommission beschäftigte sich diese Woche mit einer neuen Strategie, um den Zustrom der Tausenden illegalen Einwanderer zu bewältigen. Auf der Suche nach einem besseren Leben riskieren immer mehr die gefährliche Reise über das Mittelmeer.

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Experten zur Eindämmung des FLüchtlingsansturms?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen