Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ex-Torino-Coach Ventura wird nach EM neuer Teamchef Italiens

Der 68-Jährige erhielt einen Zweijahresvertrag
Der 68-Jährige erhielt einen Zweijahresvertrag
Giampiero Ventura wird nach der Europameisterschaft neuer Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft. Das teilte Verbandspräsident Carlo Tavecchio am Dienstag dem nationalen Rat des Verbandes FIGC mit, wie mehrere italienische Medien übereinstimmend berichteten. Der 68-jährige Ventura soll demnach einen Zweijahresvertrag bis zur WM 2018 in Russland unterschreiben.


Ventura folgt auf Antonio Conte, der nach der EM in Frankreich zum englischen Premier-League-Club Chelsea wechselt. Ventura hatte zuletzt den Serie-A-Club Torino trainiert. Der italienische Verband hatte den Abschied Contes bereits im März bekanntgegeben und wollte die Nachfolge des scheidenden Coaches noch vor Beginn der EM an diesem Freitag regeln. Der viermalige Weltmeister und EM-Zweite von 2012 startet am Montag gegen Mitfavorit Belgien in das Turnier.

Der Italienische Fußball-Verband bestätigte am frühen Dienstagabend die Bestellung von Giampiero Ventura zum Teamchef. Ventura hat in Italien schon zahlreiche Clubs betreut, außer für Napoli arbeitete der als Coach noch titellose 68-Jährige aber noch an keiner Topadresse.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Ex-Torino-Coach Ventura wird nach EM neuer Teamchef Italiens
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen