AA

Jonas Gamper gibt SW Bregenz den Todesstoß

©Stiplovsek
Der Dornbirner SV gewann zur Matinee gegen SW Bregenz mit 3:2 und feierte den fünften Heimerfolg.
Bilder Dornbirner SV vs Bregenz
NEU

Der Dritte Dornbirner SV empfängt zur gewohnten Sonntagsmatinee den Sechsten SW Bregenz.

Der Liveticker mit Videos vom Spiel Dornbirner SV vs SW Bregenz

Die Haselstauder sind das mit Abstand stärkste Heimteam in der VN.at Eliteliga Vorarlberg. Alle bisherigen vier Auftritte vor dem eigenen Publikum konnte die Mannschaft um Trainer Björn Gasser (35) für sich entscheiden und setzten im Hit des kommenden Spieltages erneut auf die imponierende Heimstärke. „SW ist spielstark. Wir sind aber heiß und wollen mit unbedingten Siegeswillen und Qualität die Statistik zuhause verlängern um weiter in der Tabelle vorne dran zu bleiben“, so Dornbirner SV Sportchef Marcel Lipburger (44). Einzig Benjamin Kaufmann (24) fehlt aus muskulären Gründen. Dafür kehren die zuletzt gesperrten Kaderspieler Lien Zwischenbrugger (20) und Leandros Tsohataridis (31) sowie Flügelflitzer Andreas Röser (29) zurück ins Aufgebot, sprich Startformation. Der Dornbirner SV hat gegenüber dem Aufstiegsaspirant Bregenz auch vier Zähler mehr auf der Habenseite und steht nicht so ganz unter dem Druck des Siegen müssens als die Schwarz-Weißen. Die Bodenseestädter haben auswärts noch kein Spiel verloren, zwei Siege, zwei Remis sind auf dem Konto.

Das Spiel steht aber auch ganz klar im Zeichen der Rückkehr an seine alte sehr erfolgreiche Wirkungsstätte. Roman Ellensohn sorgte für den größten sportlichen Erfolg in der langen Vereinsgeschichte vom Dornbirner SV. In der Saison 2019/2020 blieb er mit dem DSV in der Eliteliga in den ersten elf Meisterschaftsspielen ohne Niederlage (10 Siege, 1 Unentschieden) und stand nach dem Ende des Grunddurchgang auf dem ersten Tabellenplatz. Aufgrund der weltweiten Gesundheitskrise wurde das Meister Play-off im Frühjahr 2021 in der Regionalliga West nicht ausgetragen. Es wird eine sehr emotionale Rückkehr für Ellensohn, an den Ort mit seinem bislang mit Abstand größten Erfolg als Trainer. „Habe in Bregenz nun eine neue Heimat und für 90 Minuten gibt es keine Freundschaft. Allerdings freue ich mich riesig zu meinem Exklub zurück zu kehren und über alte glorreiche Zeiten zu sprechen“, so Roman Ellensohn. Ungewiss ob, der Brasilianer Uelder Barbosa Mendes (31) rechtzeitig für das Spiel sich fit zurückmeldet.

Emma&Eugen Dornbirner SV – SW Bregenz 3:2 (1:2)

Emma&Eugen Arena, 10.30 Uhr, SR Herwig Seidler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Jonas Gamper gibt SW Bregenz den Todesstoß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen