Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eva Mendes für Peek & Cloppenburg

Eine Hollywood-Schönheit, ein Starfotograf und ein 40-köpfiges Team treffen sich in Los Angeles. Sie haben einiges vor, denn Eva Mendes wird für die neue Imagekampagne der Peek & Cloppenburg KG Wien auf Weltreise gehen. Im Gepäck: Die Modetrends für Frühjahr/ Sommer 2011.
Eva Mendes für P&C
Eva über das Shooting

Behind the scenes

Riesige Räume mit zehn Meter hohen Decken, weiten Fluren und einem unzähligen Bestand an technischem Equipment – das sind die imposanten Milk Studios in Los Angeles. Noch ist es hier ruhig, doch das wird sich bald ändern. Denn ein Team von Fotografen, Kreativen, Models, Set-Designern, Haar- und Make-up-Artisten, Stylisten, Producern und jeder Menge Assistenten hat sich eingefunden, um die aktuelle Imagekampagne für die Peek & Cloppenburg KG Wien zu produzieren. Dabei wird nichts dem Zufall überlassen, schließlich haben Starfotograf Norman Jean Roy und Creative Director Nina Lang das Shooting bis ins kleinste Detail geplant. „Die verschiedenen Set-Hintergründe zeigen trendige Metropolen und sommerliche Impressionen. Sie passen zu den Outfits, die von jung, sportlich und casual bis hin zu klassisch und modisch reichen“, erklärt Nina das Konzept des Shootings.

Die Reise beginnt in Südfrankreich. Der malerische Hintergrund lässt die Stimmung eines romantischen Picknicks in der Provence erahnen. Der perfekte Style dazu: luftige Casual Looks wie Denimshort, Ringelshirt oder Blazer im Navy Look. Ein langer Aufenthalt wird in der Provence jedoch nicht gewährt und die Models müssen schnell zwischen Urlaubsfeeling und Großstadt-Dynamik switchen. Es geht heute noch weiter nach Melbourne, L.A. und Miami.

Am nächsten Tag kommt US-Schauspielerin Eva Mendes am Set an. Die Hollywood-Schönheit trägt Wedges-Sandalen zu einem leichten Sommerkleid und verbreitet sofort gute Stimmung. Immer an ihrer Seite Hund Hugo, der sich freut die P&C-Crew kennenzulernen und aufgeregt von einem zum anderen läuft. Fotograf Norman und Eva kennen sich bereits von vergangenen Shootings und begrüßen sich herzlich. „Es ist jedes Mal wundervoll mit Eva zu arbeiten. Sie ist schön, intelligent und vor allem fühlt sie sich wohl in ihrer Haut“, schwärmt der Fotograf über den Star mit kubanischen Wurzeln. In vertrauter Stimmung entstehen so schnell die ersten guten Bilder vor Kirschblüten in Japan und einem toskanischen Pool.

Gemeinsam mit dem männlichen Model Tyson macht das Team sich auf in Richtung Süden. Plötzlich ertönt laute Salsa- Musik. Der Haar-Artist und die Make-up-Künstlerin legen eine spontane Tanz-Einlage aufs Parkett. Auch Eva Mendes ist sofort dabei und versprüht ihr lateinamerikanisches Feuer. Ihr Motto: „Für mich ist Modeln beinahe eine Art des Schauspielens, denn zu allererst sollte man etwas fühlen und dann muss man dieses Gefühl nach außen vermitteln. Ohne dieses Gefühl kann kein gutes Foto entstehen.“

Nach ein paar weiteren spannenden Reisezielen ist es vollbracht und alle Motive sind im Kasten. In den gigantischen Studios in Los Angeles kehrt langsam wieder etwas Ruhe ein. Das Fazit von Norman: „Das war wirklich großartig. Mit den Motiven können wir den Betrachter auf eine kleine Weltreise mitnehmen, ohne dass er sich tatsächlich zu diesen Orten bewegen muss.“

Eva Mendes für P&C – Fakten zur Kampagne

Kreation: Inhouse

Fotograf: Norman Jean Roy

Hair Artist: Steeve Daviault / Gio Campora 

Make-up: Angela Levi / Yumi

Styling: Ulrike Holtschlag / Iva Ses to-Blaschke

Peek & Cloppenburg im WEB: www.peek-cloppenburg.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • Eva Mendes für Peek & Cloppenburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen