AA

Europaweiter Protesttag bei Airbus

Im Kampf um den Erhalt von tausenden Jobs bei dem Flugzeugbauer Airbus haben Arbeitnehmervertreter für Freitag zu einem europaweiten Aktionstag aufgerufen.

Zehntausende Mitarbeiter werden zu Kundgebungen in Deutschland, Frankreich und Spanien erwartet. Der Protest richtet sich gegen den Sanierungsplan „Power 8“ des Airbus-Mutterkonzerns EADS.

Airbus war vor allem wegen Lieferschwierigkeiten beim Riesenjet A380 ins Trudeln geraten. Allein in Deutschland werden am späten Vormittag bei einer zentralen Veranstaltung in Hamburg bis zu 20.000 Teilnehmer erwartet.

Um die Kosten zu senken, will Airbus 10.000 Mitarbeiter von Bord schicken, davon 3.700 in Deutschland und 4.300 in Frankreich. Zudem plant das Unternehmen, einzelne Werke aus dem Konzern herauszulösen. Betriebsrat und Gewerkschaften laufen Sturm gegen die Pläne. Seit Wochen ringen Politiker aus Frankreich und Deutschland um die Lastenverteilung bei der Sanierung des Konzerns.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Europaweiter Protesttag bei Airbus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen