Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Europameister Spanien kommt ins Montafon

Spanien Star Iniesta ist vier Tage lang im Montafon.
Spanien Star Iniesta ist vier Tage lang im Montafon. ©Thomas Knobel

Schruns. Die Fußball-Feinschmecker schnalzen die Zunge: Europameister und WM-Favorit Spanien ist zur Zeit das Maß aller Dinge. Ab Sonntag, 30. Mai gastiert Spanien im Rahmen ihres Trainingslagers im Montafon. Die Bevölkerung wird die Spanier am Sonntag, 30. Mai mit einer großen Willkommensfeier empfangen. Zwei Jahre nach dem EM-Titelgewinn hat sich die spanische Auswahl das Ziel WM-Sieg auf die Fahnen geschrieben. Am Selbstvertrauen sollte die Mission nicht scheitern, denn mit dem Triumph bei der Euro haben die Iberer das Etikett des ewigen Geheimfavoriten, der am Ende an sich selbst scheitert, abgelegt. Für viele Experten ist Spanien daher der Top-Kandidat auf den WM-Thron. Der Kader der Spanier scheint keine Schwächen zu haben. Im Tor ist Casillas, der beim 2:1 gegen Argentinien jüngst sein 100. Länderspiel absolvierte, längst zu einem der besten Keeper der Welt gereift. Im Abwehrzentrum sind Carles Puyol und Gerard Pique eine Klasse für sich. Das Prunkstück ist jedoch das Mittelfeld, in dem nicht einmal ein Ausnahmekönner wie Cesc Fabregas einen Stammplatz hat. Wenn Andres Iniesta, Xavi oder Xabi Alonso den Ball zirkulieren lassen, bleibt dem Gegner oft nur die Rolle des staunenden Zuschauers. Die zuletzt angeschlagenen Iniesta, Fabregas und Torres wurden von Del Bosque trotzdem in den vorläufigen Kader einberufen. Zum Trainingslager im Montafon (30. Mai bis 2. Juni) sind alle Stars mit von der Partie.

Wer live miterleben möchte, wie sich die Spanier auf die WM vorbereiten, hat ab dem 30. Mai an vier Tagen die Möglichkeit öffentliche Trainings der Iberer im Stadion Schruns/Tschagguns zu besuchen. Bisher wurden mehrere hundert Tickets verkauft. Der Sonntag ist bisher der stärkste Tag.

Tickets sind bei Schruns-Tschagguns Tourismus (www.schruns-tschagguns.at) oder über V-Ticket (www.v-ticket.at) erhältlich.

Die Trainingstermine (Uhrzeiten) sind noch nicht bekannt.

Ticketpreise: Vorverkauf 7 Euro, Abendkassa 10 Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre sind gratis.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Weitere historische Artikel:

Fußball gegen das Leben unter der Brücke

Fußball gegen das Leben unter der Brücke

Fußball gegen das Leben unter der Brücke

Fußball gegen das Leben unter der Brücke

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schruns
  • Europameister Spanien kommt ins Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen