Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Europa-Park investiert 150 Millionen: 10 Fakten zu RULANTICA

©DPA
Der Europa-Park wird ab Ende 2019 seine neue Parkerweiterung präsentieren. Der Spatenstich erfolgte bereits und die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Hier vorab 10 Fakten zur neuen Attraktion.
Europa-Park: Megaprojekt auf den Spuren der Wikinger

1. größtes Projekt in der Parkgeschichte

 

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

Mit rund 150 Millionen Euro gilt die Erweiterung mit nordischem Thema als das bisher teuerste Projekt in der gesamten Unternehmensgeschichte des Europa-Parks.

 

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

 

2. spannende Hintergrundgeschichte

Der schwedische Könige entsandte bereits 1557 die “Tre Konor”, um die sagenumwogene Insel zu finden. Doch das Schiff verschwand spurlos. Erst jetzt machte Kapitän Finn Olson die sensationelle Entdeckung. “Rulantica” erzählt unter anderem die Geschichte zweier Waisenkinder, die sich in einem Museum verstecken, um von dort aus auf die Reise zur nordischen Insel zu gehen. Das Hotel ist somit ebenfalls mit der Geschichte verknüpft. Die Kinder entdecken die Wahrheit über die sagenumwobene Insel und erleben Abenteuer.

 

3. enorme Größe

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

Der Wasserpark wartet mit einer Fläche von rund 450.000 Quadratmetern auf. Das entspricht der Größe von 63 Fußballfeldern.

 

4. Indoor-Bereich mit 8 Themenbereichen

Im 32.600 Quadratmeter großen Innenbereich warten mit “Troll Valley”, “Wild River”, “Rulantica Town”, “Mermaid Grotto”, “Shipwreck Beach”, “Glacier Temple”, “Mystery River”, “Forest Lake” und “Mulusinas Temple” acht spannende Bereiche auf die Besucher.

 

5. insgesamt 25 Attraktionen

Die Attraktionen des Parks umfassen nicht nur ganze 17 (!) Wasserrutschen sondern auch Deutschlands größtes Wellenbad. Zusätzlich dazu sollen Virtual Reality Brillen zum Einsatz kommen um das Erlebnis abzurunden.

 

6. Platz für Erholung

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

Der Innenbereich bietet mit rund 1.700 und der Außenbereich mit weitere 500 Liegestühle genug Platz zur Erholung und zum Sonnenbaden. Des Weiteren warten 8 individuelle Cabañas mit Gastro-Service auf die Besucher-Familien.

 

7. Gastronomie für Jedermann

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: neben einem Familienrestaurant im Bootshaus-Stil bietet Rulantica ein Selbstbedienungs-Restaurant und ein romantisches Café. An den Poolbars im In- und Outdoorbereich werden erfrischende Cocktails geboten.

 

8. 4 Sterne-Hotel

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

Mit dem Hotel “Krønasår” bietet die Neuerung ab 2019 eine Übernachtungsmöglichkeit der besonderen Art. Das wie ein Museum gestaltete Hotel fasst bis zu 1.300 Gäste und bietet Entdecker-Ambiente. In 277 Themenzimmern und 27 Suiten lässt es sich leben.

 

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

 

9. Verbindungsbrücke

Übernachtungsgäste können ganz bequem den Park besuchen: Die Brücke verbindet Hotel und Attraktionen.

 

Europa-Park
Europa-Park ©Europa-Park

 

10. weitere Erweiterungen geplant

Die Eröffnung des Wasserparkes “Rulantica” und des Hotels “Krønasår” ist erst der Anfang. Nach diesem ersten Bauabschnitt sind in Zukunft noch weitere Attraktionen und Erweiterungen des Europa-Park in Planung.

 

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Europa-Park investiert 150 Millionen: 10 Fakten zu RULANTICA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen