AA

Euro startet in Frankfurt mit 1,2887 Dollar fester

Der Kurs des Euro ist am Montag im frühen Handel gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,2887 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7758 Euro wert.

In der Nacht zum Montag war der Euro zeitweise mit 1,2722 Dollar gehandelt worden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,2757 (Donnerstag: 1,3035) Dollar festgesetzt.

Die erwartete Erholung an den Aktienmärkten stütze den Euro, sagten Händler. Der Euro hatte zuletzt immer von gestiegenen Risikoneigung profitiert. Ein schwach erwarteter Einkaufsmanagerindex ISM in den USA für den Monat Oktober sollte dem Euro im Nachmittagshandel weiteren Rückenwind geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Euro startet in Frankfurt mit 1,2887 Dollar fester
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen