AA

EU-Ukraine-Gipfel in Kiew zu Finanzhilfen und Reformen

Poroschenko mit EU-Ratspräsidenten Tusk
Poroschenko mit EU-Ratspräsidenten Tusk
Die Spitzen der EU und der Ukraine treffen sich am Montag bei einem Gipfel in Kiew, um über die weitere Unterstützung für das Krisenland zu beraten.

Es ist der erste gemeinsame Gipfel seit Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens der EU mit der Ukraine im vergangenen Juni.

Tiefe Rezession

In den Beratungen mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko geht es um die Umsetzung der Assoziierungsvereinbarung, Reformzusagen der Ukraine und weitere finanzielle Hilfe der EU an das in einer tiefen Rezession steckende Land. Darüber hinaus beraten beide Seiten auch über die Lage im Osten des Landes, der seit dem vergangenen Jahr zu weiten Teilen von prorussischen Separatisten kontrolliert wird. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • EU-Ukraine-Gipfel in Kiew zu Finanzhilfen und Reformen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen