EU-Kommissar Johannes Hahn in Nenzing

Die Bemühungen des Nenzinger Bürgermeisters Florian Kasseroler um eine Sichtweise “über den Tellerrand der eigenen Gemeinde hinaus” wurden im vergangenen Jahr mit der Verleihung des Titels “EU-Vizebürgermeister” belohnt. Nun kommt die EU auch nach Nenzing und zwar am Freitag, 25. März und in Form von EU-Kommissar Johannes Hahn. Im Rahmen seines Ländle-Aufenthaltes referiert er um 18 Uhr im Ramschwagsaal zum Thema: “Europäische Regionalpolitik – Grenzen überschreiten, Regionen fördern”.

Dabei geht es beispielsweise um die Frage, ob und wie eine kleine Region wie Vorarlberg auf europäischer Ebene überhaupt wahrgenommen wird. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Regionalentwicklung Walgau, der Marktgemeinde Nenzing und der AK Vorarlberg organisiert. Sie ist Auftakt einer Veranstaltungsreihe mit dem Schwerpunkt Europapolitik, für die im Laufe des Jahres weitere Referate geplant sind. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 050/258-4030 oder per E-Mail: regina.knecht@ak-vorarlberg.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • EU-Kommissar Johannes Hahn in Nenzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen