Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EU-Herbstprognose: Österreich-BIP 2017 unverändert bei +1,6 Prozent

Nach der EU-Herbstprognose wird die österreichische Wirtschaft 2017 um 1,6 Prozent wachsen.
Nach der EU-Herbstprognose wird die österreichische Wirtschaft 2017 um 1,6 Prozent wachsen. ©APA (Symbolbild)
Die österreichische Wirtschaft wird 2017 um 1,6 Prozent wachsen. Die Herbstprognose der EU-Kommission vom Mittwoch ist damit unverändert gegenüber der Frühjahrsvorschau.

Für das laufende Jahr erwartet die Kommission ein BIP-Wachstum von 1,5 Prozent. Auch das bedeutet keine Änderung gegenüber der Frühjahrsprognose.

In ihrem Länderbericht zu Österreich weist die Kommission darauf hin, dass der Privatkonsum der Hauptantrieb für die Entwicklung sei, gemeinsam mit der Steuerreform, die die Einkommen der Haushalte erhöht habe. Der Aufwärtstrend des Landes seit 2015 habe beibehalten werden können. Allerdings hätten sich die Exporte im ersten Halbjahr 2016 schwach entwickelt.

APA
APA ©APA

Moscovici: Gemäßigtes Wachstum in schwierigen Zeiten

Die Wirtschaftsleistung in der EU wird sich nach der am Mittwoch von der EU-Kommission präsentierten Herbstprognose für 2017 um 1,6 Prozent steigern. Für die Eurozone prognostizierte die Brüsseler Behörde ein Plus von 1,5 Prozent. EU-Steuerkommissar Pierre Moscovici erklärte, es handle sich um ein gemäßigtes Wachstum in schwierigen Zeiten . Brüssel. Damit hat die Kommission ihre Prognose gegenüber dem Frühjahr nach unten revidiert. Damals war noch von einem Wachstum von 1,8 Prozent in der Eurozone und von ebenfalls 1,8 Prozent in der EU für das nächste Jahr ausgegangen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • EU-Herbstprognose: Österreich-BIP 2017 unverändert bei +1,6 Prozent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen