AA

Essen, das schmeckt und unsere Landwirtschaft stärkt

©Höchste Zeit & die Grünen
Gesunde Gemeinschaftsverpflegung für Kinder und Senioren aus regionalen Lebensmitteln. Mit Dietmar Hagen, Firma Essenszeit, Simon Vetter, Vetterhof Lustenau und Daniel Zadra, Landtagsabgeordneter Die Grünen Vorarlberg Impulsvortrag & Diskussion

Wir haben das Glück in einer Region zu wohnen, die nahrhafte Böden hat und in der es ein realistisches Ziel ist gesunde Lebensmittel nachhaltig anzubauen. Denn wer wünsch sich nicht: frische, regionale und gesunde Lebensmittel vor der Haustüre.

Was ist möglich im Rheindelta? Ist das Bild vom „Gemüsegarten Rheindelta“ realistisch? Welche Chancen bieten sich auch für die Gemeinschaftsverpflegung durch regionale Lieferstrukturen und eine gestärkte, nachhaltige Landwirtschaft?

Unsere Kinder verbringen immer häufiger ihren Tag in einer Betreuungseinrichtung und immer mehr essen am Mittag in der Schule – welches Marktpotential bietet diese Entwicklung für die heimische Landwirtschaft? Welche Chancen bieten sich für unsere Betriebe und sind regionale Lieferstrukturen für die Gemeinschaftsküche eine echte Alternative?

Diesen Fragen möchten wir gemeinsam mit unseren Experten Dietmar Hagen www.essenzeit.com, Simon Vetter www.vetterhof.at und Daniel Zadra genauer beleuchten. Wir freuen uns auf eine rege Diskussion mit unseren Gästen.

WANN: Freitag 28.2.2020 um 19:30 Uhr

WO: Franz-Reiter Saal (Haus Füranand, EG) in Höchst

VERANSTALTER: Höchste Zeit & die Grünen

Eintritt frei

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Essen, das schmeckt und unsere Landwirtschaft stärkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen