Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Es kann nur besser werden

©Luggi Knobel
Das Jahr 2016 ist Geschichte. Das neue hält für die Wälder noch sechs Runden im Grunddurchgang der Sky Alps Hockey League bereit.

Am Montag treffen die Stein Schützlinge schon auf den ersten Gegner. Ab 19:30 Uhr kämpft der ECB um wichtige Punkte gegen die Red Bull Hockey Juniors.

An Silvester überwinterten die Wälder auf dem 15. Platz der Tabelle. Mit der Overtimeniederlage gegen Sterzing konnte der 13. Rang nicht gehalten werden. Mit einem Sieg gegen das Farmteam aus Salzburg könnten nicht nur Gröden und Kitzbühel überholt, sondern die erste Niederlage auswärts gegen die Roten Bullen wieder gutgemacht werden.

Nach einer schwachen Vorstellung wurde man in der Mozartstadt mit 5:0 besiegt. Von 21 Torschüssen ging kein einziger an Kevin Reich vorbei. Auch wenn sich der Kader der Wälder seither nochmal deutlich verjüngt hat, (Durchschnittsalter des letzten Line Ups: 23,8)  will man mit einer guten Mannschaftsleistung wieder in der Tabelle nach oben klettern. So werden nach den letzten Abgängen die Nachwuchsspieler noch deutlich mehr zum Zug kommen und in verantwortungsvolle Rollen eingebunden.

 

Infobox:

 

Nächste Begegnung: Mittwoch, den 04.01.2017 um 19:30 Uhr gegen den EK Zeller Eisbären in Zell am See

Nächstes Heimspiel: Mittwoch, den 18.01.2017 um 19:30 Uhr gegen den KAC2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen