AA

Es ist wieder soweit: Derbytime

©Dornbirn Lions
Am kommenden Sonntag empfangen die Eisenstein Baskets Feldkirch die Raiffeisen Dornbirn Lions zum ersten Derby der Saison. Um 15.30 Uhr erfolgt in der Sporthalle Oberau in Gisingen der Tipp-Off zum 1. Derby dieser Saison.

Die derzeit auf Platz 1 der Tabelle liegenden Löwen gehen als klarer Favorit in dieses Spiel. Angetrieben von Publikumsliebling Dre Smith soll die Offensive wieder so richtig ins Rollen kommen. Der US-Boy macht das Spiel der Löwen schnell und hat ein sehr gutes Auge für seine Mitspieler. Wichtig wird auch sein, dass die Innenspieler der Lions ihre Formkurve nach oben fortsetzten. Das Fehlen von David Kern und Philipp Fend macht diese Aufgabe für die verbleibenden Innenspieler Tobias Nussbaumer und Timur Bas nicht leichter.

Der Gastgeber hat sich zuletzt noch mit Ex-Löwe Bünyamin Taskapan verstärkt und mit Klaus Rosenberger, Damir Uremovic und Markus Büchele ein sehr routiniertes Quartett, das es von der Lions-Defense zu kontrollieren gilt. Head-Coach Tuerk weiß um die Stärken der Feldkircher Bescheid: “Die Routine liegt sicher in Feldkirch. Wir werden mit jungem Tempobasketball dagegen halten. Mal sehen, welche Strategie sich durchsetzen wird. Ich bin aber sehr optimistisch, dass wir uns nach der tollen Vorstellung gegen Salzburg weiter steigern werden.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Es ist wieder soweit: Derbytime
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen